Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite

Homepage

Ein Hallo bei E-Bike-Mobility

Preis: 3695.-Fr.

Pro Elektro Mountainbike

Haben Sie auch schon öfter den Vorwurf gehört, Elektrobikes seien „unsportlich“ und „wer nicht aus eigener Kraft den Berg hinauf kommt, ist ihn auch nicht gefahren“?

Und wissen Sie nie so recht, was Sie darauf antworten sollen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Schluss mit faulen Kompromissen!

Hier kommen die 9 ultimativen Argumente pro Elektro Mountainbike

Ein Elektro Mountainbike ist genauso sportlich oder unsportlich wie eine 9 Kilogramm Carbon Rennfeile (am besten noch mit Titanschrauben, um auch noch das letzte Gramm Gewichtsvorteil heraus zu kitzeln.

Ein Elektro Mountainbike kann man auch nur mit Muskelkraft fahren. Niemand zwingt den Fahrer, mit Motorunterstützung zu fahren. Aber wenn sie benötigt wird, ist sie da!

Wieso soll man eine schöne Abfahrt nur einmal fahren, wenn man sie auch zwei- oder dreimal fahren kann?

Mit einem Elektro Mountainbike hat man mehr Spaß auf Abfahrten, weil man dadurch auch Bikes mit mehr Federweg fahren kann und den Uphill trotzdem schafft.

Mit einem Elektro Mountainbike setzt die Kondition nicht mehr die Grenzen. Das gilt auch für trainierte Sportler.

Ein Elektro Mountainbike verbessert die Fahrtechnik, weil man unterm Strich mehr Abfahrten machen kann und somit auch ohne Lift das korrekte Abfahren üben kann.

Mit einem Elektro Mountainbike verbringt man effektiv mehr Zeit auf dem Rad und betätigt sich somit auch länger körperlich.

Auch weniger Trainierte können mit einem Elektro Mountainbike wieder in der Gruppe mitfahren (oder sollen die ausgeschlossen werden?).

Ein Elektro Mountainbike ermöglicht das gemeinsame Fahren zweier unterschiedlich trainierter Partner.

Wenn Sie also wieder mal den Vorwurf Unsportlichkeit zu hören bekommen, lächeln Sie und sagen:

Nette Menschen werfen Elektrobike Fahrern keine Unsportlichkeit vor – für alle anderen ist es verboten ;-) !